Startseite » Uncategorized » Es geht los

Es geht los

Gerade eben hab ich einen Anruf aus Nürnberg bekommen – Morgen um 10 Uhr werde ich aufgenommen. Dass es so schnell geht, hätte ich nun nicht erwartet… Angst : ( Hoffentlich wird die Wäsche noch trocken, die ich vorhin eingeschalten habe.

Ob ich dort Internet haben werde, weiß ich noch nicht. Wenn nicht, schreibe ich die Einträge nur so ins Notebook und veröffentliche sie dann, sobald ich kann.

Advertisements

5 Kommentare zu “Es geht los

  1. hallo!
    furchtbar, wenn die einen tag früher anrufen und dann soll es schon losgehen, aber du schaffst das schon!
    ich lese normalerweile still mit bei dir, aber jetzt wünsch ich dir alles, alles liebe und gute, nette mitpatienten, tolles personal und eine gute erfolgreiche zeit und therapie! 🙂
    lg nina 🙂

  2. Du wirst fehlen. Verfolgt habe ich deine Beiträge zwar, der Klinikaufenthalt kommt jetzt aber doch überraschend schnell.
    Was soll ich dir wünschen? Eine Veränderung in dir, die sich positiv auf dein Leben auswirkt, aber nicht eine die deine Persönlichlichkeit verändert.
    Kraft, damit du die Zeit überstehst und das Gelernte anwenden kannst.

    Aber was ich dir wohl am meisten wünsche, ist das es dir nach dem Aufenthalt besser geht. Dein Leben ein Stückchen lebenswerter in deinen Augen erscheint.
    Pass auf dich auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s