Startseite » Uncategorized » Zwischendurch-Gequatsche

Zwischendurch-Gequatsche

Im Moment gibt es nicht besonders viel zu vermelden. Es ist schweineheiß und das benebelt mich irgendwie etwas, aber sonst geht es mir ganz okay. Seit Dienstag hab ich jeden Tag was mit Freunden gemacht und war auch einige Male draußen – z.B. am Mittwoch zum Pizzaessen und Cocktails trinken, wobei ich mich auf alkoholfreie beschränkt habe, da diese billiger waren und irgendwie sogar etwas besser schmeckten, da man nicht den stechenden Alkoholgeschmack dabei hatte. Meine Favorit: Baby Pina Colada <3. Sehr lecker – ich steh ja so auf Kokosgeschmack *schwärm*.

Ansonsten erwarte ich sehnsüchtig Martins Rückkehr. Eigentlich ist sein Berufsschulblock schon seit Mittwoch vorbei, aber er fuhr dann gleich weiter zum LARPen und so erwarte ich dann morgen einen „richtigen Mann“ zurück… stinkend, behaart und von der Sonne rotgebrannt *hüstel* -.-. Da bedarf es dann erst mal eines stundenlangen Badezimmeraufenthalts um ihn wieder in -meinen- Liebsten zurückzuverwandeln. Aber ich bin froh, dass es dann erst mal wieder vorbei ist mit Schule. Ich fühle mich zwar nicht einsam, aber mir fehlt die Schulter zum anlehnen.

Nächste Woche gibt es volles Programm. Dienstag dieses Vorgespräch in der Nürnberger Psychiatrie für die DBT, Mittwoch Therapie und Donnerstag gehts schon los nach Leipzig. Einerseits freue ich mich und andererseits hoffe ich dass es nicht so heiß wird wie dieser Tage, sonst wird es ein „von Schatten zu Schatten springen“, da wir die Sonne nicht besonders gut vertragen. Regnen soll es außerdem auch nicht. Ja.. ich habe viele Wünsche.

Vorhin waren Timur, Christiane und ich noch am Flohmarkt, aber der war leider nicht so berauschend. Angeboten wurde hauptsächlich Kinderkleidung. Es hätte ein tolles Kurzschwert gegeben dessen Griff eine Drachenklaue war, die eine Kugel in der Hand hielt und für 20 Euro wäre das wohl auch ganz tragbar gewesen. Allerdings hatte ich nur 10 Euro dabei – schade. Ich denke Martin hätte sich darüber gefreut. Mja und dann hab ich noch Haare gefärbt. Abspülen müsste ich noch, aber irgendwie fehlt mir da heute die Kraft für.

Ich hab heute Lust nen Film zu kuken, aber ich kann mich nicht zwischen Krabat und Twilight entscheiden. Alleine Film kuken ist eh irgendwie doof und wenn Freunde dabei sind, kann ich meinen Mund nicht halten *augenroll*… Aber für Twilight kann ich wohl so schnell niemanden begeistern, außer Mama und die wohnt zu weit weg : D.

Ja.. ich glaube das wars.

Advertisements

6 Kommentare zu “Zwischendurch-Gequatsche

  1. Ich würde mich ja für Krabat entscheiden. Zwar fand ich dieVerfilmung letztlich auch nicht soooo doll, aber man konnte ihn sich ansehen. Hab da in letzter Zeit schon schlimmere Filme gucken müssen^^ Generell denke ich, dass du mit Krabat höhere Chancen hast, jemanden zu finden, der das mit dir guckt, da der Film recht geschlechts- und altersneutral gedreht ist, wohingegen Twilight da ja schon etwas „spezieller“ in der Zielgruppe ist.

    Wird schon klappen, ich wünsche dir jedenfalls einen angenehmen Abend, mit welchem Film auch immer.

  2. Hallo Du,

    habe grade deine letzten Einträge gelesen und hätte da eine Frage: wieso mußt Du denn bis zur Hochzeit noch 2 Jahre warten???

    Liebe Grüße, Jaqueline.

    P.S.: Hast Du eigentlich das Buch schon lesen können,welches ich Dir geschickt hab? Würd gern wissen,wie Du es fandest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s