Startseite » Uncategorized » Samstagmorgen – Flohmarktzeit <3

Samstagmorgen – Flohmarktzeit <3

Heute war der erste Flohmarkt dieses Jahr (von dem ich wusste, dass er statt fand) und so hab ich unsere Lieben – Timur, Christiane und Marco – dazu ermuntern können hinzufahren (wenn wir was unternehmen, dann eigentlich immer zusammen). Und ich muss dazu sagen: Ich liiiiebe Flohmärkte!!! Ich steh total auf alte Sachen der Sorte „Edelkitsch“ und hätte neben den vier Dingen, die mitkommen durften, noch viele andere Sachen gesehen die ich gerne von ihrem Flohmarkt-Leben erlöst hätte. Darunter eine alte Pendeluhr für 170 Euro, die einfach über meinem Budget lag und ein kleines uraltes Schränkchen mit vielen kleinen Fächern, in das ich mich schon meinen Schmuck einsortieren sah. Aber Martin zog mich weiter mit „Wer soll das denn wieder herrichten!?“, denn die weiße Farbe war abgeblättert und man hätte etwas Arbeit reinstecken müssen.

Aber nun zu den Schätzen, die mitkommen durften : ) – zwei kleinere Sachen und ein absolutes Highlight (zumindest für mich).


Den alten Rosenkranz hab ich für 5 Euro erstanden – der wird wohl am WGT zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Ob um den Hals oder ums Handgelenk gewickelt weiß ich noch nicht – ich find ihn total schön… Und die tunesische Katzenfigur aus Holz hat mich voll angesprochen. Ich hab sie aber erst zu Schluss der Runde gesehen und hatte da schon mehr Geld ausgegeben als ich wollte. Für einen Euro hätt ich sie mitgenommen aber zwei Euro waren mir zuviel. Und dahaaann hab ich sie von Timur geschenkt bekommen : ) – danke nochmal <3…

Und mein persönliches Highlight ist dieser Schatz:


Eine richtig große Tischlampe, die laut Verkäufer „richtig alt“ ist – was ich auch glaube, denn die Steckerform und die Form des An-/Ausknipsers kenne ich nur aus der Zeit als ich noch klein war und meine Oma noch solche alten Stücke benutzte. Eigentlich wollte der sehr nette, gesprächige alte Mann 25 dafür, ging dann auf 15 runter und wir haben uns dann auf 12 Euro geeinigt. Ein Schnäppchen wie ich finde ❤ Ich find das Ding wunderschön, auf dem kleinen Bild kann man das gar nicht richtig erkennen. Ich bin am überlegen, sie noch irgendwie zu „vergothkitschifizieren“. Was ich auf jeden Fall probieren will, ist Fledermäuse oder irgendwas Bortenähnliches aus Tonpapier auszuschneiden und sie in den Lampenschirm zu kleben. Mal sehen was sich machen lässt.

Nachdem wir uns auf dem Markt den Arsch abgefrohren hatten, sind wir noch in mein Lieblingscafe zum Frühstücken. Dieses Cafe ist auch total Edelkitsch-mäßig. Überall Kronleuchter und mit rotem Stoff bezogene Sofas und Stühle – ich liebe es… Und danaaach haben wir noch einen kleinen Bummel durch die Stadt unternommen und ich hab viel zu viel Geld ausgegeben, nachdem ich eigentlich nur Postkarten für Postcrossing kaufen wollte. Dazu kamen noch drei Schminkartikel, n Buch über die bedeutensten Funde der Menschheit („Archäologie“) und ein Oberteil und zwar in Größe L statt XL und es passt mir sogar gut : ). Yay : ).

Danach fuhr jeder nach Hause und Abend wollen wir uns wieder treffen um einen unserer Lieblingsfilme zu fröhnen – Dracula – tot aber glücklich.

Ja… heute ist ein guter Tag.

Advertisements

7 Kommentare zu “Samstagmorgen – Flohmarktzeit <3

  1. Das klingt nach einem schönen Tag, Flohmärkte sind toll 😉
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Samstag Abend^^

    LG Tanja (vom Nachschattengeschreibsel)

  2. uiiii flohmärkte sind soooooo toll<3
    habe da auch schon einige schätze gefunden!
    sehr schöne tischlampe*.*
    die würde ich mir auch ins zimmer stellen!

  3. Ohhh! Die Katzenfigur ist aber wirklich sehr schön. Hätt´ich auch mitgenommen.

    Jörg sammelt Rosenkränze, aber nicht wegen dem wofür sie stehen, sondern weil sie ihm so gut gefallen. Dieser wäre sicher auch was für ihn.
    Er sagte grade ……das wäre ein Papstkreuz,….vielleicht noch aus Moranoglas…die Perlen?
    Wirklich schönes Stück.
    Danke für´s zeigen.
    Sei lieb gegrüßt
    Grey Owl

  4. WOW! Die Tischlampe – sehr schöööön. Und ein echter „Schnapper“ für 12 Euronen.

    Flohmärkte sind ganz was tolles und schön zu lesen – wie auch schon bei Emily – dass ich damit nicht allein bin. Man sieht aber tatsächlich wenig Jungvolk auf so Märkten. Jedenfalls bei uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s