Startseite » Uncategorized » Was ist Methabolic Balance und wie funktioniert es?

Was ist Methabolic Balance und wie funktioniert es?

Nachdem ich ja im Dezember darüber berichtete, dass ich Anfang Januar mit Methabolic Balance beginne, um abzunehmen und ich danach gefragt wurde, ob ich darüber nicht einen Beitrag schreiben könnte – hier ist er. Hab ihn lange vor mir her geschoben, aber jetzt mach ich mich mal dran ; ).

Was ist Methabolic Balance?

MB ist ein Stoffwechselprogramm. Anhand einer Blutprobe wird ein individueller Ernährungsplan erstellt. Außerdem bekommt man eine Liste mit Lebensmitteln, die für den eigenen Körper gut sind. Wenige Kohlenhydrate – dafür mehr Eiweiß, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Spurenelemente.

Wie funktioniert es?

MB besteht aus vier Phasen.

Phase 1 – Vorbereitungsphase:
Hier wird der Körper schonend auf die folgende Ernährungsumstellung vorbereitet. Man soll dabei ein Bewusstsein für die sich ergebenden Veränderungen des Gewichts und Wohlbefindens entwickeln. Phase 1 besteht aus zwei Tagen, wobei der erste Tag mit Abführmittel beginnt, damit der ganze übrige Zucker und die Giftstoffe ausgeschwemmt werden. Dann kann man entscheiden was man an den beiden Tagen essen möchte. Man kann einen Gemüse-, Obst-, Kartoffel-, oder Reistag machen. Dazu viel trinken – das gilt aber für das komplette Programm.

Phase 2 – strenge Phase:
In der strengen Phase muss man sich 1 zu 1 an den Ernährungsplan halten. Der Ernährungsplan sieht so aus, dass man zu Frühstück, Mittagessen und Abendessen je drei Vorschläge hat und man sich einen davon zur jeweiligen Mahlzeit aussuchen soll. Man soll nicht mehr und nicht weniger als vorgegeben essen und diese strenge Phase zieht sich über mindestens 2 Wochen. Danach kann man sich entscheiden entweder weiter zu machen, um weiter abzunehmen oder zur Phase 3 überzugehen.

Phase 3 – Gelockerte Umstellungsphase:
Hier soll man dann langsam versuchen, MB und den Alltag so zusammen zu legen, dass man das Gewicht trotzdem hält. Anfangs nur eine Schlemmermahlzeit pro Woche. Wenig Alkohol, Schokolade mit hohem Kakaoanteil (möglichst über 70%). Außerdem kann man langsam wieder Kohlenhydrate zum Essen dazu machen – Nudeln, Kartoffeln, Reis, aber alles in Maßen.

Phase 4 – Erhaltungsphase:
Hier gilt: In Bewegung bleiben, sich weiterhin an die 8 Regeln halten (dazu gleich mehr) und das Gewicht somit (er)halten.

Die 8 Regeln:

Regel 1: Nur drei Mahlzeiten pro Tag essen.

Regel 2: Fünf Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einlegen.

Regel 3: Eine Mahlzeit nicht länger als 60 Minuten dauern lassen.

Regel 4: Jede Mahlzeit mit einem bis zwei Bissen Eiweiß beginnen (Fleisch, Fisch, Käse, Joghurt, usw.)

Regel 5: Pro Mahlzeit nur eine Art Eiweiß essen. Aber zu jeder der drei Mahlzeiten eine andere Eiweißsorte.

Regel 6: Nach 21:00 Uhr nichts mehr essen.

Regel 7: Über den Tag verteilt die für einen errechnete Menge Wasser trinken (dabei gilt im allgemeinen: 35 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht) – in meinem Fall 4 Liter.

Regel 8: Obst am Ende der Mahlzeit essen (u.a. täglich einen Apfel).
______________________________________________

Mja, das wars erstmal. Ist euer Wissensdurst gestillt, oder soll ich auch über „Methabolic und ich“, also wie ich meine Ernährungsumstellung erlebe, schreiben?

Advertisements

2 Kommentare zu “Was ist Methabolic Balance und wie funktioniert es?

  1. Zwei Sachen, die mir konkret auffallen, die ich völlig anders kenne:
    – Obst als erstes, nicht zuletzt essen, weil es der Körper schneller verdaut als KH oder Eiweiße.
    – Das Weiße vom Ei soll man gar nicht zu sich nehmen.
    Dazu muss ich sagen, dass ich wegen der MS kein Eigelb essen kann und daher ab und an Eiweiß esse. Eiweiß mußte ich mir auch als Medikament gegen die MS spritzen…..einige Jahre. Ich fand aber, dass ich als Versuchskanninschen mißbraucht wurde, und dass es nicht offensichtlich half.

    Viel Wasser trinken hört man vo überall, auch, dass man spät nix mehr essen soll. Ich hab´ mal gehört, dass der Papst seine letzte Mahlzeit 17.00 Uhr zu sich nimmt…..und die werden ja alle ziehmlcih alt…..

    Aber im Allgemeinen dauert das Ganze doch gar nicht sssooo lange. Ist halt nur wichtig, dass man sich danach dran hällt und nicht wieder in alte Muster fällt.

    Ich wünsch Dir jedenfalls maximalsten Erfolg damit liebe Tialda!!!!
    Du wirst ja sicher hier davon berichten.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Rosi/Grey Owl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s