Startseite » Uncategorized » 18. Oktober – Tag des Zorns

18. Oktober – Tag des Zorns

Ja, ganz richtig gelesen. Heute ist (mein persönlicher) Tag der schlechten Laune. Fing schon so an, dass ich mit bescheuerten Träumen im Gepäck völlig depressiv aufwachte. Es ging mal wieder um meine alte Arbeitsstelle und während ich am aufwachen war wurde mir mal wieder klar „Hey.. du hast null Perspektive und bist zu blöd um was dagegen zu tun.“ Ah… danke für die Info Tajaa.

Im Laufe des Tages fand ich immer mehr Aufreger – wenn ich zornig bin, nervt mich alles.
x wieso muss Martin am Wochenende immer so ein Chaos in der Küche hinterlassen?
x Luna geht mir auf den Sack mit ihrem endlosen gemaunze.
x Warum wollen die Katzen IMMER fressen!?
x wann bekomme ich endlich von der Rentenbehörde Bescheid?
x Ich schaff es einfach nicht mich zum Fensterputzen aufzuraffen.
x Luna maunzt immer noch, mein Kragen ist kurz davor zu platzen.
x Meine Lautsprecherboxen knistern und ich weiß nicht warum.
x Wann holt Marco seine verfluchte Post ab, die ich angenommen habe?
x Warum bin ich eigentlich so wütend, ich hasse dieses Gefühl-.-…
x Und wie werde ich diesen heutigen, wütenden Tag totschlagen?

Die Liste könnte ich unendlich fortsetzen. Jeden Schritt den ich durch die Wohnung mache, lässt mich auf eine neue Quelle stoßen, die mich erzürnt – oja an Tagen wie heuten bin ich ein dermaßener Wüterich, das ich mich am liebsten selbst verprügeln würde um mich wieder einzukriegen.

Praktisch mich hier auskotzen zu können – würde ich das alles auf Papier schreiben, würde ich wieder so fest aufdrücken, dass der Stift tiefe Furchen in den Block reißt und nen Blockscheißer hab ich nun mal auch nicht… *g*… Blockscheißer – tolles Wort. Das muntert mich etwas auf.

Advertisements

5 Kommentare zu “18. Oktober – Tag des Zorns

  1. Hallü Süße, solche Tage gibt es leider. Laß ihn einfach vorüber gehn und mach ein Häckchen dahinter und schieb ihn in die Kategorie „Vorbei“.
    .

    ähm………… brauchst du was zu schreiben? Ich hätte hier noch jede Menge leere Schulhefte und Blöcke ?

    Hdl Mama

  2. Oh da ging es dir ja wirklich genauso wie mir.Nur meine Katze maunzte nicht sondern machte Nachts randale mit einer Leckerli Packung,aber glaub mir das ist genauso nervig.;)

  3. Wenn du wieder so einen Tag haben solltest, gehe einfach mal raus an die Luft und lass deinen Gedanken freien Lauf. Solche Tage gibt es, aber nächstes Mal versuche die schlechte Wut-Energie nicht in deiner Wohnung rauszulassen (da bleibt sie nämlich haften und geht nicht wieder weg), sondern draußen. Danach gehst du einen Kaffee trinken und schlenderst gemütlich zurück nach Hause. Dir wird es bestimmt besser gehen.

    lG
    Bell-book-candle

  4. Wenn ich darf…geb‘ ich dir nen‘ Tip ….So mach‘ ich’s.

    Raus nach draußen…und einmal so laut wie möglich
    schreien … am besten in Vokallauten….und du wirst dich wundern wie gut das tut…

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s